Victorinox bringt etwas Schweiz in die Welt

Die Geschichte von Victorinox geht auf das Jahr 1884 zurück, als Karl Elsener in Ibach-Schwyz eine Messerschmiede eröffnete. Seine revolutionäre Idee, ein kompaktes Messer mit vielen praktischen Funktionen herzustellen, führte zum Erfolg: Das Schweizer Taschenmesser war geboren.

Über die Jahre haben sich Kundenbedürfnisse und Technologien verändert. Das legendäre Schweizer Taschenmesser wurde stetig weiter entwickelt und ist in einer Vielzahl von Varianten weltweit erhältlich. Qualität, Funktionalität, Innovation und kultiges Design haben bei Victorinox höchsten Stellenwert – egal ob Haushalts- und Berufsmesser.

Die Geschichte von Victorinox handelt nicht nur vom Wandel des Schweizer Offiziers- und Sportmessers zum Kultgegenstand. Das Schweizer Taschenmesser erzählt spannende Geschichten, in denen unsere Produkte Lösungen brachten und sogar Leben retteten – zu Land, zu Wasser, in der Luft und in jüngster Zeit sogar im Weltraum. Alle schätzen ihr Victorinox Taschenmesser, vom Handwerker bis zum Staatsmann.