Der perfekte Schal für den Winter

Langsam ist es wieder soweit und es wird kälter. Es reicht nicht mehr nur einen Pullover oder eine Jacke anzuziehen. Endlich kann man sich wieder  in lange Mäntel kuscheln, die Mütze und den Schal aus dem Schrank holen und die dicken Boots anziehen. Der Schal spendet nicht nur wärme, sondern gehört auch zu der heutigen Mode. Es stellt sich nur die Frage welcher Schal soll ich nehmen, welcher Schal passt zu mir?

Schon bei der Farbauswahl wird es schwierig, zuerst sollte man wissen welche Gesichtsfarbe man hat. Wenn Sie dies wissen wird es einfach, weil Sie in etwa wissen welche Farben zu Ihrem Hauttyp passen. Meist sind die etwas bunteren nicht so geeignet, sondern eher die einfarbigen und etwas kräftigeren Farben.  Bei der länge oder der Form ist es jedoch ein bisschen anders. Wenn Sie breite Schultern haben sollten Sie einen langen Schal tragen, der nach unten hängt. Tragen Sie auf keinen Fall einen üppigen Loopschal oder ein Tuch, das zusätzlich auftragt. Wenn Sie von ihre Hüfte und Oberschenkel ablenken wollen tragen Sie am besten einen Schal der locker liegt und um die Schultern getragen werden. Mit einem langen Schal kannst du ganz einfach deine Figur verstecken und den Fokus auf die Schultern lenken, lassen Sie den Schal nach unten hängen.

Allgemein gilt: Ein kleines Bäuchlein lässt sich mit lang herabhängenden Schals kaschieren. Eine grössere Oberweite zaubern Sie mit einem voluminösen drapierten Tuch oder Schal am Dekolleté. Bei einer grossen Oberweite tragen Sie Ihren Schal am besten so, dass er diagonal dazu liegt.

Alle Schals sind bei uns im Loeb Bern, Biel und Thun erhältlich.