Hanro bringt Damen-Basics aus Sea-Island-Baumwolle

 

 

Hanro bringt mit seiner neuen Damen-Unterwäsche-Serie „Sea Island Cotton“ Anfang 2017 erstmals auch eine Lingerie-Kollektion aus 100 Prozent Sea-Island-Baumwolle für die Damen auf den Markt. Die Sea-Island-Baumwolle ist eine der seltensten und kostbarsten Baumwollarten der Welt. 2015 startete Hanro bereits mit Wäsche für den Mann.

Die Sea-Island-Baumwolle wird ausschliesslich auf den Westindischen Karibikinseln kultiviert. Nur unter den optimalen klimatischen Bedingungen dieser Region gedeihen die seltenen Baumwollfasern und entfalten ihre besondere Länge von 50mm, die sonst nirgendwo vorkommt.  Der Anteil von Sea Island Baumwolle an der weltweiten Baumwoll-Produktion beträgt verschwindend geringe 0,0004 Prozent. 
 
Die Baumwolle wird von Hand geerntet und laut Hanro auf traditionelle Weise in einem besonders schonenden Verfahren verarbeitet. Das Ergebnis zeigt sich in der einzigartigen Qualität, der besonders langen Haltbarkeit, der seidigen Textur und dem konkurrenzlos weichem Griff. Hoher Tragekomfort und beste Formstabilität können somit erreicht werden, heisst es seitens des Schweizer Lingerie-Spezialisten.

Ab jetzt in der Filiale in Bern verfügbar.